© JRF / www.eventfotograf.in

Unser Institut

Das Zentrum für Brennstoffzellen-Technik (ZBT) ist eines der führenden europäischen Forschungseinrichtungen und Entwicklungsdienstleister für Brennstoffzellen, Wasserstofftechnologien und Energiespeicher. In der europäischen und nationalen Spitzenforschung und in Industrieprojekten mit Schwerpunkten auf Mobilitätsanwendungen und stationäre Energieerzeugung gilt das ZBT als ein gefragter Forschungs- und Entwicklungspartner.

Unsere Forschung

Für die rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am ZBT steht eine herausragende technische Infrastruktur zur Verfügung, welche Produktionsanlagen, Testanlagen, chemische Labore und High-Tech-Analytik sowie modernste IT und Softwaretools umfasst. Unsere Abteilungen sind themenorientiert aufgestellt, um anwendungsbezogene Erfahrungen für unsere Partner und Kunden fokussiert zu bündeln.

Veröffentlichungen

© JRF / www.eventfotograf.in

© ZBT Nadine van der Schoot

Unsere Kooperationen

Ein Schlüsselelement im Profil unseres Instituts ist der Wunsch starke Kompetenzen unter einem Dach zu vereinen, um verlässliche Technik für Industrie und Anwender entwickeln zu können.
Die gute Zusammenarbeit zwischen den klassisch segmentierten Wissenschaftszweigen ist ein entscheidendes Element unserer Mission. Dazu gehört auch Zusammenarbeit mit Nachbarinstituten und anderen Forschungseinrichtungen und Universitäten der Umgebung.

Unser Profil

Die ZBT GmbH ist eine gemeinnützige Forschungs- und Entwicklungseinrichtung, alleiniger Gesellschafter ist die Universität Duisburg-Essen.

Als Mitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft wird das ZBT finanziell vom Land Nordrhein-Westfalen unterstützt.

Mehr über uns

© ZBT Nadine van der Schoot

© JRF / www.eventfotograf.in

Unser Standort

Zentrum für Brennstoffzellen-Technik GmbH

Carl-Benz-Str. 201
47057 Duisburg

Geschäftsführer: Dr.-Ing. Peter Beckhaus
Wiss. Leitung: Prof. Dr. Harry Hoster

Kontakt
Portrait Peter Beckhaus

Die aktive Verknüpfung der Wissenschaftseinrichtungen und die Kommunikation von Ereignissen und Ergebnissen durch das Wissenschaftsforum Ruhr ist eine wichtige Basis, um die vielfältigen Potenziale der Wasserstofftechnik in der Region zu heben.

Dr.-Ing. Peter Beckhaus, Zentrum für Brennstoffzellen-Technik GmbH
weitere Mitglieder des Wissenschaftsforum Ruhr